Aus Heldengeschichten lernen

Mehr als 300 Gäste gingen am Dienstagabend gemeinsam auf eine spannende Heldenreise: Cristián Gálvez, laut TV-Sender SAT.1 „Deutschlands führender Persönlichkeitstrainer“ war auf Einladung des IMW nach Menden gekommen – und begeisterte seine Zuschauer auf der Wilhelmshöhe von der ersten Minute an.

Nach einer kurzen Begrüßung durch IMW-Vorstandsmitglied Heinz Schulte nahm Gálvez die Mendener mit auf die Reise. Für sein Logbuch für Helden suchte er Antworten auf eine zentrale Frage: „Wie denken, fühlen und handeln Unternehmer, Sportler und andere Persönlichkeiten, die sich motiviert in das Abenteuer Veränderung stürzen und dabei erfolgreich über sich hinauswachsen?“ Viele Gedankenanstöße und Anregungen gab der Autor erfolgreicher Ratgeber,  in dessen Vorträgen, Trainings und Coachings sich alles um persönliches Wachstum, Motivation und Überzeugungskraft dreht, dem Mendener Publikum mit. Dabei ging es immer wieder auch durch ein Wechselbad der Gefühle – mal turbulent, mal ruhiger, mal humorvoll und dann wieder nachdenklich führte Gálvez durch den Abend.

Ein Abend, der vielen Besuchern sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.