Einladung zur digitalen ZOOM-Veranstaltung mit der StadtMarketing Menden GmbH

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe IMW-Mitglieder,

am 24. Februar 2021 fand die erste digitale ZOOM-Informationsveranstaltung des IMW mit der Wirtschaftsförderung Menden statt. Wir können auf einen interessanten und informationsreichen Vortrag von Tim Behrendt, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Menden, mit 57 Teilnehmern zurückblicken:

 

Um Ihnen, unseren Mitgliedern, weiterhin Mehrwerte und Informationen zu vermitteln, insbesondere in den Zeiten, in denen weiterhin keine Präsenzveranstaltungen, wie das beliebte IMW-Netzwerktreffen „Business at Lunch“, möglich sind, möchten wir diese digitale Veranstaltungsreihe mit kurzen Impulsvorträgen fortsetzen.

Die zweite digitale Veranstaltung dieses Formats findet am Mittwoch, 28.04.2021, 12:30 Uhr, mit der StadtMarketing Menden GmbH statt.

Frau Melanie Kersting, Geschäftsführerin der Gesellschaft, wird Sie über

  • Aufbau und Neuausrichtung sowie
  • Aufgaben und Projekte

der StadtMarketing Menden GmbH informieren.

Die Veranstaltung wird als ZOOM-Meeting stattfinden, der Ablauf ist wie folgt vorgesehen:
12:30 Uhr: Begrüßung durch den IMW
12:35 Uhr: Vortrag durch Frau Melanie Kersting
13:05 Uhr: Möglichkeit der Teilnehmer, Fragen zu stellen

Ab 12:15 Uhr haben Sie die Möglichkeit, über folgenden Link an dem ZOOM-Meeting teilzunehmen:
https://us02web.zoom.us/j/87131056933?pwd=Ull4b1RIMEVpOFQ3UzFhaWFTZW03Zz09

Für alle Mitglieder, die in der Handhabung eines digitalen ZOOM-Meetings noch nicht so sicher sind, haben wir eine Kurzanleitung beigefügt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an unserer Veranstaltung teilnehmen und laden Sie herzlich ein, am 28. April dabei zu sein.

Bleiben Sie gesund, mit freundlichen Grüßen

Initiativkreis
Mendener Wirtschaft e.V.

Martin Weber Julian Scholz
(Vorstandsmitglied) (Beitratsmitglied)


Sammelbestellung des IMW für Corona-Schnelltests

Wir gehen voran!

Der IMW möchte die Stadt Menden bei der beschleunigten und verstärkten Schnelltestung der Mendener Bevölkerung gezielt unterstützen. Alle Unternehmen können dazu beitragen, indem die Belegschaften möglichst komplett und regelmäßig getestet werden. Es arbeiten ca. 25.000 Menschen in den Mendener Unternehmen – ein sehr relevanter Teil der Gesamtbevölkerung.

Wir gehen davon aus, dass eine gesetzliche Testpflicht für Unternehmen kommen wird. Wir wollen aber schon jetzt aus eigenem Antrieb unsere Mitarbeiter:innen und ihre Familien schützen – und so auch zur Stabilisierung der Unternehmen und des gesellschaftlichen Lebens in Menden beitragen.

Wir gehen ebenfalls davon aus, dass nach Ostern für die Teilnahme am öffentlichen Leben vermehrt die Vorlage eines negativen Cornona-Testergebnisses verlangt werden wird. Daher scheint uns ein kurzfristiger Zugriff auf Schnelltests und Selbsttests (Laientests) dringend angeraten, denn die Liefer- und Bestellmöglichkeiten könnten in der nächsten Zeit angespannter werden.

Wir handeln jetzt! Schnell und regional! – Miteinander ist füreinander.

Das Iserlohner Arzneimittelunternehmen MEDICE bietet vom Bundesministerium für Gesundheit zertifizierte Schnell- und Selbsttests (Laientests) an, die bei negativem Ergebnis für entsprechende Testzeugnisse geeignet sind. Diese Testzeugnisse dürfen aktuell nur von zertifizierten Ärzten ausgestellt werden. Wir erwarten jedoch, dass dies demnächst auch von qualifiziert ausgebildeten Hilfskräften gemacht werden darf. Dazu stehen wir bereits im Kontakt mit dem Märkischen Kreis.

Über einen Rahmenvertrag und eine Sammelbestellung haben wir uns kurzfristig eine größere Menge Tests gesichert. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Unternehmen kurzfristig an dieser Aktion beteiligen. Dafür haben wir Ihnen hier ein entsprechendes Bestellformular verlinkt.

Bitte ermitteln Sie kurzfristig den Bedarf für Ihr Unternehmen und bestellen Sie verbindlich. Ihre Nachfrage beeinflusst auch weitere Bestellmengen.

Bitte beachten Sie folgende Informationen: